Neu

Die Keltische Heilenergie

25,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Begründer unbekannt

 
Auszug aus dem Skript:
Die Entstehung der Kelten als Volksgruppe ist bis heute nicht richtig geklärt. Der Ursprung der Kelten liegt nach wie vor im dunkeln. Vermutungen zielen auf den indoeuropäischen Raum. Aus der Verschmelzung der Kulturen der indoeuropäischen Reiterkriege mit der Urbevölkerung der Hackbauern und Megalithleute entstand ca 500-800 vor Chr. ( Hallstadtzeit) in mittel und westeuropa eine neue Bauernkultur. Die Menschen dieser Kultur bezeichnen wir als Kelten.
 
Ihre helle Hautfarbe und auffällig hellen Haare passen jedoch nicht richtig in diese Theorie. Eine andere Theorie sieht ihren Ursprung im Süddeutschen, in Österreich und der Schweiz. Wo sie auch herkommen wird wohl nie geklärt, doch es gab Sie. Und natürlich hatten auch die Kelten ihre eigene Art zu heilen.
 
Diese bestand aus:
 
- Heilen mit Kräutern,
- Heilen mit Energie,
- Heilen mit Seelenfreunden.
 
Hier beschäftigen wir uns allerdings mit „Heilen“ durch den Einsatz von feinstofflicher Energie. Dir ist vielleicht die indische Lehre der Chakren bekannt,oder der traditionell chinesischen Medizin. Oft wird ehrfurchtsvoll in Richtung Osten geschaut, wenn es um energetische Arbeiten geht.
Auch den Kelten war die Idee einer körperdurchfließenden Lebensenergie, mit dazugehörigen Energiezentren und -bahnen nicht fremd.
 
Die keltische Heilkunst beschäftigt sich jedoch mit 3 Energiezentren. Dem Kopf, dem Bauch und dem Herz, der Mental- , Körper- und der Gefühlsebene. Diese drei sollten im Einklang sein, damit der Mensch heil und gesund bleibt.
 
Diese sanfte Energie soll dich zurück zu den Wurzeln bringen und dir helfen Kopf, Bauch und Herz in Einklang zu bringen. Natürlich werden dadurch nicht alle Probleme verschwinden, doch du bekommst andere Einsichten und kannst anders an deine Aufgaben
(Probleme) herangehen.
 
Die keltische Heilenergie ist eine sehr alte Energie. Sie kann dich in eine rückführungsähnliche Situation bringen.
 
Wichtig: Diese Energie ersetzt keinen Arzt oder Therapeuten.
 
Die keltische Heilenergie, die durch eine Einweihung weitergegeben wird, dient dazu Menschen und Tieren in ihren körpereigenen Selbstheilungskräften zu unterstützen. Darüber hinaus darfst du nach deiner Weihe auch andere in diese Energie einweihen. Somit bist du Lehrer der keltischen Heilenergie.
 
1 Ferneinweihung
Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Basis Energien