Neu

Die Aspekte der Christusenergie "Einweihungen in das innere Wissen der Wirbel"

222,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ein Energiesystem von Manuela Marx
 
Auszug aus dem Skript:
Dieses System besteht aus 13 Einweihungen in jeweils einen “Aspekt”. Die Einweihungen stimmen dich insgesamt in die Wirbel deiner Wirbelsäule ein. Dieses System hilft Dir bei Deiner Evolution in der 3. Dimension.
 
In der physischen (materiellen) Welt kannst Du nur über deinen Emotionalkörper Zugang zu der nicht-materiellen Welt (spiritueller Körper) erlangen.
Die 13 Aspekte der Christusenergie leiten dich auf deinem Weg in die Meisterschaft über deine Gefühle - hin zu einem tieferen inneren Verständnis und ‘Erleben’ der bedingungslosen Liebe IN deinem physischen Leben.
Dein Verständnis für das Immaterielle wächst in deinem materiellen Leben durch dieses neue, gelöstere “Erleben” deiner Gefühlswelt in der dritt-dimensionalen Welt. Du lernst, Deinen Gefühlen zu (ver-)trauen, dich von ihnen leiten zu lassen, bestimmte Gefühle aber nicht als ‘besser’ oder ‘schlechter’ werten zu müssen.
 
Aus dem Skript:
Während einer Energy Grid Aktivierung, die auch mit Christusbewusstseins-Energie arbeitet, (siehe Gitternetzenergien)  erhielt ich eine Erklärung zu den Wirbeln von Jesus/ Christus.
Ich hatte in den Wochen zuvor darüber nachgedacht, ob es sinnvoll ist, ein zusätzliches Einweihungssystem zu der einmaligen Einweihung in die Begradigungsenergie anzubieten. Bisher hatte ich noch keine Ahnung, wie ein solches System überhaupt aussehen könnte, aber es erschien mir irgendwie sinnvoll, sich energetisch auf die einzelnen Wirbel einstimmen zu können. Welche Vorteile das bringen würde, war mir genauso unklar wie die Antwort auf die Frage: ‚Warum noch ein weiteres Einweihungssystem?’
Mir ging aber immer wieder ein Konzept aus einem Buch von Barbara Marciniak [„Bringers of the new dawn“] durch den Kopf:
 
„Wissen ist in Stein und Bein gespeichert“.
 
Dieses Buch beinhaltet Nachrichten der Plejadier an uns Menschen. Als ich das Buch zum ersten Mal las, konnte ich dieses Konzept nicht wirklich verstehen, wusste aber, dass es für mich wichtig war, herauszufinden, was es bedeutet, Wissen in den Knochen gespeichert zu haben. Dieses Wissen soll angeblich das Wissen unserer menschlichen Rasse sein. (Die späteren Einweihungen bestätigten das auch) Nun erklärte mir Jesus endlich mehr:
 
Jesus/ Christus:
„Ich bin EINS. Ich habe dennoch viele Aspekte. Es gibt einen Christus-Aspekt in jedem Wirbel der Wirbelsäule. Diese Aspekte sind Eigenschaften der Liebe. Je mehr Einweihungen du in die unterschiedlichen Aspekte der Christusenergie bekommst, desto tiefer wird dein Verständnis für diese Aspekte sein. Ich bin Jesus, der ‚Viele’.“
 
Ich fragte nach, welche Aspekte genau in den einzelnen Wirbeln sitzen. Er erklärte mir die Bedeutung sinngemäß, indem er mir Bilder zeigte und mich gleichzeitig diese Zusammenhänge innerlich ‚wissen’ ließ:
 
Die Brustwirbel:
Der Nährende Aspekt der Liebe.
 
Untere Wirbel (Lendenwirbel):
Der sich fortpflanzende/ kreative/ vermehrende Aspekt der Liebe.
Leben: Ver-Körperung der Liebe.
 
Wirbel im Einflussbereich des Solarplexus:
Kraft-Aspekt der Liebe.
 
Wirbel im Einflussbereich des Kehlchakras:
Ausdrucks-Aspekt der Liebe.
 
Wirbel im Einflussbereich des Sakral-Chakras:
Wahr-nehmender Aspekt der Liebe.
 
Atlas (C1)
EINS-Sein-Aspekt der Liebe.
 
Steißbein/ Kreuzbein:
Verwurzelt-Sein in der Liebe – Aspekt.
Trägt das Wissen: Alles ist Liebe – ICH bin Liebe – ich handele auf der Grundlage der Liebe in allem. Die Liebe ist die Grundlage von ALLEM für mich.
 
Wirbel im Einflussbereich des 3. Auges:
Hierzu bekam ich erst noch keine Nachricht, aber später wurde mir klar, dass es um das Erkennen der Wahrheit/ des Wissens geht und dass diese Wirbel energetisch mit den unteren Lendenwirbeln verbunden sind. Das innere Wissen dieser Halswirbel hilft, die Grundlagen des Lebens zu ‚erkennen’. “
 
DIE EINWEIHUNGEN
 
Die 13 Aspekte der Christusenergie werden im Zusammenhang mit einem Wirbelpaar eingeweiht. Da aber jeder Mensch anders ist und einige Menschen mehr Wirbel als ‘normal’ haben und andere weniger, ist das nur eine grobe Richtschnur. Es werden immer die Wirbel stimuliert, die gerade wichtig sind. Dabei werden energetische Verbindungen geklärt und nach der bedingungslosen Liebe ausgerichtet.
 
Beispiele der Aspekte, wie sie sich mir nach den Einweihungen darstellten:
 
1. Aspekt:
Verwurzelt sein in Liebe. Eins-Sein mit der Liebe.
Alles, was wir tun, denken und ausstrahlen ist auf der Liebe begründet. Ich erkenne, was der Liebe entspringt und kann dadurch wahrhafte Entscheidungen für mich treffen, die meinem göttlichen Plan (der Liebe) entsprechen. Die Liebe liebt und kennt keine Angst. Ich bin fest verwurzelt in Licht und Liebe. Ich erkenne die bedingungslose Liebe in und hinter allem.
 
2.Aspekt:
(Aus-) richten nach dem Gesetz der göttlichen, bedingungslosen Liebe.
Viele Menschen meinen zu wissen, was Recht und richtig ist. Ich erkenne nun, dass letztendlich hinter allem das Gesetz der Liebe das höchste Gesetz ist und erkenne dieses Recht nun für mich als gültiges Recht an. Damit diene ich der Liebe und die Liebe dient mir. Ich begegne allem in Liebe und ‚richte’ mich und andere danach. Das gewährt mir und allem Sein eine Ausrichtung nach dem Prinzip des ‚Lebens’, welches alle Teile der Existenz in Gesundheit, Harmonie und Balance hält. Ich diene dem Leben mit meinem Sein und gleichermaßen dient das Leben mir in meinem Sein auf Erden.
 
3.Aspekt:
Mit dem Herzen fühlen, was richtig ist.
Ich nehme alle Gefühle mit dem Blick der Liebe wahr. Der Blick der Liebe bemisst alles Gefühlte mit dem Herzen. Dadurch erkenne ich, dass alles, was sich liebevoll, frei und gut anfühlt, gut für mich ist. Ich folge den Gefühlen meines Herzens und Liebe mich und meine[n] Nächsten. Wenn ich diesen Gefühlen zuhöre, bin ich auf dem rechten Weg und diene dem Leben und der Liebe in allem Sein.
 
4.Aspekt:
Von Herzen lieben und diese Liebe mir selbst und anderen gegenüber ausdrücken.
Wenn ich erkannt habe, dass die bedingungslose Liebe meine Grundlage ist, das Gesetz ist, nach dem ich mich richte und wenn ich auch fühle und höre, was die Liebe mir zu sagen hat, dann kann und will ich mit ganzem Herzen diese Liebe ausdrücken und an andere weiter geben. Ich weiß: In der bedingungslosen Liebe sind wir sicher und geschützt.
 
etc..
 
 
Botschaft:
„Niemand verdient es MEHR oder WENIGER,
geliebt zu werden.
Liebe ist ein Grundrecht.“
 
 
13 Ferneinweihungen
 
(Dies ist ein komplementäres System zu “Das Wissen der Steine”)
Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Energien für Heiler, Basis Energien, Wachstum, Gesundheit, Schönheit